TCB Herren 50 II gelingt Aufstieg in die Bezirksoberliga

Nach einer bislang mehr als überzeugenden Saison mit vier Siegen aus vier Partien stehen die Herren 50 II bereits als Aufsteiger in die Bezirksoberliga fest. Obwohl noch ein Spiel gegen den THC Hanau II aussteht, kann man der Mannschaft um Michael Ruf, Alexander Kramhöller, Martin Fetzer, Enrik Fischer, Axel Schneider, Daniel Biehler, Stefan Seiler, Timo Intek, Jürgen Reinhardt, Cornelius Schott und Joern-Uwe Poettker den verdienten ersten Platz und damit den Aufstieg nicht mehr nehmen.

Die Bruchköbler konnten sich deutlich gegen die Gegner der MSG Dreieichenhain, dem Nidderauer TC, sowie des TV Buchschlag II durchsetzen. In ihrem vierten Spiel schaffte die Herren 50 II Mannschaft es, gegen den direkten Konkurrenten und Zweitplatzierten Teutonia Hausen in einem spannenden und knappen Spiel durch einen 5:4 Sieg den Aufstieg einzutüten. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den THC Hanau können die Bruchköbler ihre Saison perfekt machen und ihre unangefochtene Stellung als Ligameister unterstreichen.

An dieser Stelle bleibt nur noch herzliche Glückwünsche zu dieser Leistung auszusprechen und zum Saisonende viel Erfolg für das letzte Spiel und die kommende Saison in der Bezirksoberliga zu wünschen.

V.l.n.r. Michael Ruf, Alexander Kramhöller, Jörn-Uwe Pöttker, Cornelius Schott, Axel Schneider, Ralf Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.