Erfolgreicher Saisonabschluss in Mittelbuchen

Beim heutigen letzten Spiel der U10 gemischt beim TC Mittelbuchen haben unsere Jüngsten gezeigt, dass sie sich über den Sommer richtig weiterentwickelt haben. In allen Partien waren unsere Spieler*innen hoch überlegen. Mit einem ungefährdeten 6:0 Sieg können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit unserer jungen Mannschaft, die zum Teil noch U8 spielen könnte, haben wir am Saisonende einen tollen 2. Tabellenplatz erzielt. Bevor passenderweise zur diesjährigen Saison der Regen einsetzte gab es noch einen fröhlichen Ausklang bei Hot Dogs in Mittelbuchen. Auf dem Weg zum Parkplatz kam bereits die Frage auf wann die nächste Medenspielsaison startet …

Spielbericht U10 gegen Meerholz

Bei strahlendem Sonnenschein gab es heute die ausgeglichene Rückrunde in Gelnhausen Meerholz. Das Wiedersehen bereitete auf beiden Seiten Freude. Anne hat gefasst 6:2 6:2 verloren. Jan-Bosse hat im ersten Satz mit 7:5 bewiesen, dass er Willen hat und gewinnt. Im zweiten Satz entschied er mit 6:3 eindeutig das Spiel für sich. Aron hatte auch der Ehrgeiz gepackt; mit 6:3 klar für sich gewonnen. Auch im zweiten Satz hat Aron weiter konzentriert mit 7:5 alles gegeben. Es machte Spaß den beiden bei langen Ballwechseln zuzuschauen. Im Doppel waren sich die Jungs einig im Team gegen Jungs anzutreten. So holten sie sich den Sieg, während die Mädels ersichtlich Spaß am Spiel hatten, obwohl sie keinen Punkt machten. Nach leckerer Pizzarunde, ging es direkt wieder auf Tennisplatz zum gemeinsamen Spielen. Der Abend sollte lang werden.

Erfolgreiche Revanche beim Rückspiel gegen MSG Ostheim/Himbach/Schöneck

Nach einer 1:5 Niederlage im Hinspiel konnte die U10 gemischt heute im Rückspiel mit 4:2 Spielen einen Sieg verbuchen. Emil Drechsel und Bosse Kirchhoff konnten ihre Einzelspiele souverän mit 6:2 6:2 gewinnen und haben beide kein Spiel abgegeben. Auch im Doppel konnten Emil und Bosse mit dem gleichen Ergebnis punkten. Marie Reuter hat über 3 Sätze gekämpft und konnte sich im Champions Tiebreak mit 10:7 durchsetzen. Eine Woche Tenniscamp brachte den ersten Sieg. Das vierte Einzel bestritt Anna Lewalter. Trotz großem Einsatz gegen eine gute Gegnerin hat es leider nicht zum Sieg gereicht. Der Sieg unserer U10 war aber ungefährdet. Bei deutlich besserem Wetter als vorhergesagt konnte sogar noch das Mannschaftsessen mit unseren Gästen und mit viel Gelächter am Tisch bei Spaghetti Bolognese stattfinden.

Tenniscamp 2021

Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr wieder in der letzten Ferienwoche das beliebte Tenniscamp statt.

Über 50 Kids und Jugendliche haben eine Woche sehr effektiv trainiert und in den Bereichen Technik, Koordination, Kondition, große Fortschritte gemacht.

Wie immer war die Anlage toll ausgenutzt und es konnten viele Freundschaften geschlossen, und Matchpartnerschaften gefunden werden.

Besonders positiv war in diesem Jahr, dass das Training in 10 Gruppen nahezu ausschließlich von vereinseigenen Trainern und Übungsleitern angeleitet wurde.

Wie in jedem Jahr sorgten Marion und Jörg für ein tolles Ambiente und eine leckere und ausgewogene Verpflegung .

Vielen Dank dafür an Euch und die vielen Trainer.

Heimspielerfolg bei Aprilwetter

Um 9 Uhr morgens startete die U12w bei Regen und 11 Grad in ihr erstes Heimspiel der Saison. Knappe 3 Stunden später konnte der 5:1 Erfolg bei Sonnenschein und 20 Grad gefeiert werden.  Da die Gäste der Medenspielgemeinschaft Steinberg/ Dietzenbach II krankheitsbedingt nur mit 3 Personen angereist sind war Marie Reuter heute für die moralische Unterstützung der Mannschaft zuständig. Mila Helmig hat in ihrem Einzel gut mitgehalten, diesmal aber die entscheidenden Punkte nicht erzielt. Alexia Kloß und Anna Drechsel haben sowohl ihre Einzelspiele als auch das Doppel gewonnen, sodass der erste Heimsieg bei Spirelli mit Tomatensoße gefeiert werden konnte. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Marion und Jörg die den Mädels für den Sieg ein Eis spendiert haben.

Jugend Leistungscamp 2021

Zurzeit findet abwechselnd bei uns auf der Anlage und beim THC Hanau für ambitionierte Tunier und Mannschaftspieler ein Tennis-Leistungscamp statt.

Angeleitet von Toptrainern beider Vereine trainieren gut ein Dutzend Jugendcracks ganztags in den Bereichen Technik, Koordination, Kondition und Matchtaktik. Das Camp fand heute seinen Abschluss alle Teilnehmer fanden das Format super und das ganze schreit nach einer Wiederholung in der nächsten Saison oder in den Ferien in der Halle.

Jugend vom TC Bruchköbel startet bei den Gelnhäusern Junior Open 2021

Am Wochenende war die Jugend des TC Bruchköbel mit Moritz Rückziegel, Zoe Kammandel und Constantin Eberz bei den Gelnhäuser Junior Open 2021 vertreten. Nach umkämpften Spielen stand Moritz Rückziegel im Spiel um Platz 3! Leider unterlag er seinem Gegner Marc Schätzlein vom TC Rot-Weiß Gerbrunn mit 6:4, 1:6, 2:10. Besonders schade, weil er bereits im Halbfinale im Champions Tiebreak knapp verlor. Auch Zoe Kammandel gelang der Einzug ins Spiel um Platz 3! Dort konnte sie sich dann mit einem 6:4, 6:0 gegen Carlotta Zörnig von Eintracht Frankfurt durchsetzen. Besonders erfreulich ist der Turniersieg von Constantin Eberz, der als Underdog gegen den Lokalmatador ins Endspiel einzog. Dort konnte er sich mit 7:5, 6:4 gegen Lukas Faust vom TC BW Gelnhausen durchsetzen. Somit belegte er den 1. Platz in der Konkurrenz U16 männlich. Glückwunsch an die Akteure.

Starke Leistung in Mühlheim

Einen 5:1 Erfolg konnte unsere U12w heute im zweiten Auswärtsspiel beim TC Mühlheim verbuchen. Zoe Kammandel, Alexia Kloß und Anna Drechsel konnten ihre Einzelspiele deutlich für sich entscheiden. Das Match des Tages spielte in ihrer Medenspielpremiere heute Mila Helmig. Ganze 2 Stunden 45 Minuten dauerte die Einzelpartie gegen Emma Gatschau (TC Mühlheim). Dabei haben die Beiden um jeden Punkt gekämpft und sich nichts geschenkt. Den ersten Satz konnte sich Mila im Tiebreak mit 14:12 sichern. Im Champions Tiebreak musste sich Mila knapp mit 8:10 geschlagen geben. Die beiden Doppel konnten unsere Mädchen dann wieder klar gewinnen. Beim gemeinsamen Mannschaftsessen gab es viel Gelächter am Tisch. Wir bedanken uns beim TC Mühlheim für die Gastfreundschaft und die guten Spiele.

Spiel, Satz und Sieg

Beim zweiten Heimspiel der Saison ließ unsere U10 gemischt den Gästen aus Mittelbuchen keine Chance. Alle TCB Spieler mit Aron Roßmann, Emil Drechsel, Bosse Kirchhoff und Anne Odenwäller, Letztere bei Ihrer Einzelpremiere, konnten ihr Einzel souverän gewinnen. In Summe wurden nur 4 Spiele abgegeben. Die Gäste hatten mit der deutlichen Niederlage etwas zu kämpfen und sind zu den Doppelspielen nicht mehr angetreten. So kam es zu einem klaren 6:0 Sieg. Eine tapfere Gastspielerin ist noch zum Abschluss mit unserer Mannschaft bei Spaghetti Bolognese geblieben. Wir hoffen beim Rückspiel darauf, dass alle Spiele stattfinden können.

Starke Gegner in Ostheim

Die U10 gemischt stieß heute bei ihrem ersten Auswärtsspiel auf starke Gegner in Ostheim und ging mit einer 1:5 Niederlage aus der Partie. In geänderter Besetzung kämpften heute Aron Roßmann, Emil Drechsel, Cassandra Rank und Anna Lewalter um die Punkte. Einzig Emil Drechsel konnte sein Einzel gewinnen. Beide Doppel sind zwar auf dem Papier deutlich verloren, jedoch ging es in beiden Partien oftmals über Einstand. Die entscheidenden Punkte erzielten zum Schluss jedoch die Gastgeber der Medenspielgemeinschaft Ostheim/Himbach/Schöneck. Dabei war es für Cassandra Rank und Anna Lewalter die Medenspielpremiere, die sie mit Bravour gemeistert haben. Auch der heutige Spieltag fand einen gemütlichen Abschluss bei gutem Essen.