Neue Tennishalle – Platzreservierungen ab sofort möglich

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass ab sofort Platzreservierungen in unserer neuen Tennishalle möglich sind. Die Halle wird ab dem 01.11.2021 bespielbar sein (ohne Gewähr).

Über den folgenden Link gelangt Ihr auf die Buchungsseite der Tennishalle:
https://app.tennis04.com/de/bruchkoebel/buchungsplan

Um eine Reservierung vornehmen zu können, ist eine Anmeldung auf der Buchungsseite notwendig. Nach der Anmeldung erfolgt eine Freischaltung des Vereins. Aktuell erfolgen Reservierungsanfragen noch über folgende E-Mail Adresse: halle@tc-bruchkoebel.com.

Sobald Reservierungen direkt über die Buchungsseite möglich sind, werden wir Euch informieren. Bitte beachtet, dass ohne Anmeldung auf der Buchungsseite auch keine Reservierungsanfragen per E-Mail entgegengenommen werden. Die freien Zeiten findet ihr auf der Buchungsseite.

Es gilt „first come, first serve“, die Reservierungen werden nach Eingang der E-Mails vergeben und von uns bestätigt.

Bis zum 15.08.2021 können ausschließlich Vereinsmitglieder Reservierungen vornehmen. Ab dem 16.08.2021 werden auch Reservierungen von Gastspielern entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Halle findet ihr in diesem Flyer.

Euer Vorstand

Starke Leistung in Mühlheim

Einen 5:1 Erfolg konnte unsere U12w heute im zweiten Auswärtsspiel beim TC Mühlheim verbuchen. Zoe Kammandel, Alexia Kloß und Anna Drechsel konnten ihre Einzelspiele deutlich für sich entscheiden. Das Match des Tages spielte in ihrer Medenspielpremiere heute Mila Helmig. Ganze 2 Stunden 45 Minuten dauerte die Einzelpartie gegen Emma Gatschau (TC Mühlheim). Dabei haben die Beiden um jeden Punkt gekämpft und sich nichts geschenkt. Den ersten Satz konnte sich Mila im Tiebreak mit 14:12 sichern. Im Champions Tiebreak musste sich Mila knapp mit 8:10 geschlagen geben. Die beiden Doppel konnten unsere Mädchen dann wieder klar gewinnen. Beim gemeinsamen Mannschaftsessen gab es viel Gelächter am Tisch. Wir bedanken uns beim TC Mühlheim für die Gastfreundschaft und die guten Spiele.

Spiel, Satz und Sieg

Beim zweiten Heimspiel der Saison ließ unsere U10 gemischt den Gästen aus Mittelbuchen keine Chance. Alle TCB Spieler mit Aron Roßmann, Emil Drechsel, Bosse Kirchhoff und Anne Odenwäller, Letztere bei Ihrer Einzelpremiere, konnten ihr Einzel souverän gewinnen. In Summe wurden nur 4 Spiele abgegeben. Die Gäste hatten mit der deutlichen Niederlage etwas zu kämpfen und sind zu den Doppelspielen nicht mehr angetreten. So kam es zu einem klaren 6:0 Sieg. Eine tapfere Gastspielerin ist noch zum Abschluss mit unserer Mannschaft bei Spaghetti Bolognese geblieben. Wir hoffen beim Rückspiel darauf, dass alle Spiele stattfinden können.

2. Sieg in Folge

Nach dem 1. Sieg gegen GW Fulda vor zwei Wochen konnten die DA 40 II in der Gruppenliga auch ihr erstes Heimspiel gegen den TC Niederursel gewinnen.

Oy gewann ihr Einzel knapp mit 7:5, 7:5. Mycon 6:3, 3:6 und 10:7 im Champions-Tiebreak.

Wie immer wurden wir von Anke und Claudia aus der DA 30-Mannschaft unterstützt, die ihre Einzel souverän mit 6:1, 6:2 (Anke) 7:6, 6:1 (Claudia) gewannen.

Unglücklicherweise musste das 1. Doppel (Oy und Anke) aufgrund einer Verletzung von Oy aufgegeben werden, nachdem sie schon den 1. Satz mit 6:3 gewonnen hatten. Romana und Mycon im 2. Doppel gaben alles und konnten ihr Match mit 7:6, 3:6, 10:8 gewinnen. Alles in allem konnten die DA 40 II für das TCB Team einen 5:1-Sieg verbuchen.

Damen 40 II erfolgreich

Die Damen 40 II haben ihr erstes Spiel in der Gruppenliga gegen Fulda 4:2 gewinnen können.
Vielen Dank an die Damen 30, die uns immer wieder gerne aushelfen.
Somit ist der erste Schritt zum Klassenerhalt getan. Nächstes Spiel zu Hause findet am
Samstag, den 10.7. gegen TC Niederursel statt.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer.

Starke Gegner in Ostheim

Die U10 gemischt stieß heute bei ihrem ersten Auswärtsspiel auf starke Gegner in Ostheim und ging mit einer 1:5 Niederlage aus der Partie. In geänderter Besetzung kämpften heute Aron Roßmann, Emil Drechsel, Cassandra Rank und Anna Lewalter um die Punkte. Einzig Emil Drechsel konnte sein Einzel gewinnen. Beide Doppel sind zwar auf dem Papier deutlich verloren, jedoch ging es in beiden Partien oftmals über Einstand. Die entscheidenden Punkte erzielten zum Schluss jedoch die Gastgeber der Medenspielgemeinschaft Ostheim/Himbach/Schöneck. Dabei war es für Cassandra Rank und Anna Lewalter die Medenspielpremiere, die sie mit Bravour gemeistert haben. Auch der heutige Spieltag fand einen gemütlichen Abschluss bei gutem Essen.

Erfolgreicher Auftakt in der Hessenliga

Unsere Herren 40 II starteten am 27.6.2021 mit einem 6:3 Auswärtssieg gegen den TC Bad Homburg in die Saison.
Dennis, Thorsten, Claus und Lars in seinem Premiereneinsatz für den TCB gewannen ihre Einzel souverän in zwei Sätzen. Heiko, in seinem ersten Einsatz für unsere Herren 40 II, hatte leider an Nr. 1 gegen einen sehr starken Gegner keine Chance. Ivo konnte, nach verletzungsbedingter Aufgabe im ersten Spiel der Herren 40 I, wieder ran, verlor aber leider nach hartem Kampf im Champions Tiebreak. So gingen wir mit 4:2 aus den Einzeln.

Björn kam zu unserer Verstärkung für die Doppel dazu. Nach engen Matches gewannen Ivo und Thorsten mit 6:4 7:6 und Dennis und Claus mit 2:6 6:2 10:5, so dass wir schließlich mit Endstand 6:3 einen erfolgreichen Start in die Saison verbuchen konnten.

Unglücklich verloren

Mit der neu formierten U12 weiblich starteten wir bei MSG Bieber/ AW Oberts./ Dietesheim II in die Medenspielsaison. Dabei haben Zoe Kammandel und Anna Drechsel ihre Einzelspiele souverän gewonnen. Alexia Kloß hat hart gekämpft aber leider im Champions Tiebreak verloren. Marie Reuter hat die Mannschaft komplettiert und sich beachtlich geschlagen, aber ebenfalls ihr Einzel verloren. Die Doppelpartie mit Alexia Kloß und Anna Drechsel wurde unglücklich im Champions Tiebreak mit 8:10 verloren. Nachdem auch Zoe Kammandel und Marie Reuter im Doppel nicht punkten konnten, blieb es beim unglücklichen 2:4 für unsere neue Mannschaft. Bei Gyros und Pommes war die Laune schon wieder etwas besser und der Spieltag hat einen netten Ausklang gefunden.

(auf dem Bild v.l.n.r: Zoe Kammandel, Anna Drechsel, Alexia Kloß, Marie Reuter)

Premiere geschafft

Mit einer komplett neuen und jungen U10 gemischt Mannschaft sind wir diese Wochenende mit einem 3:3 Unentschieden gegen den TC Meerholz in die Medenspielsaison gestartet. Aron Roßmann und Emil Drechsel konnten ihre beiden Einzelspiele jeweils im Champions Tiebreak gewinnen und entschieden auch das Doppel souverän für sich. Bosse Kirchhoff und Marie Reuter haben bei ihrer Medenspielpremiere hart gekämpft, konnten jedoch die entscheidenden Punkte nicht gewinnen. Im zweiten Doppel kam Anne Odenwäller mit Bosse Kirchhoff zu ihrem Debut, bei dem sich die Gäste durchsetzen konnten. Nach dem Spiel gab es bei Pommes und Chicken Nuggets entspannte Gesichter und viel Gelächter. Bei “alle auf einen Platz” wurde dann weiter gespielt, am Liebsten hätte der Abend nicht geendet. Wir bedanken uns bei Marion und Jörg für die gewohnt gute Bewirtung und beim TC Meerholz für faire Spiele und nette Gäste. Wir freuen uns auf das Rückspiel im September.

(auf dem Bild v.l.n.r.: Marie Reuter, Bosse Kirchhoff, Anne Odenwäller, Emil Drechsel, Aron Roßmann)

Niederlage gegen den Tabellenführer

Unsere U15 I mußte in der höchsten Spielklasse des TB Offenbach leider eine Niederlage hinnehmen. Der in Bestbesetzung angereiste Tabellenführer aus Neu-Isenburg war an diesem Tag zu stark für unsere U 15 Cracks.

Es warten aber noch 7 weitere Partien und viele Trainingseinheiten. Viel Erfolg beim nächsten mal.

(auf dem Bild v.l.n.r.: Lui Eickert, Luca Rizzo, Jannis Oßwald, Fabian Schott)