Knappe Spiele in Hanau führen zu einem leistungsgerechten Unentschieden

Es hätte gestern auch anders ausgehen können. So wurde das erste Medenspiel der U12w mit einem 3:3 Unentschieden beendet. Anna Drechsel, Marie Reuter, Cassandra Rank und Anna Lewalter konnten sich am Ende Spieltags je einmal über einen Sieg freuen. Während Anna D. und Cassandra jeweils ihr Einzelspiel für sich entscheiden konnten, hat Anna L. ihr Einzel ganz unglücklich nach hartem Kampf im Champions Tiebreak verloren. Dafür konnten Marie und Anna L. ihr Doppelspiel, wieder im Champions Tiebreak, nach einem 3:7 Rückstand noch in ein 10:8 drehen. Die Freude im ganzen Team war groß. Bei leckerem Essen auf der Terrasse wurde der Kampf, diesmal gemeinsam, gegen die Mücken weitergeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.