Herren 30 verlieren hart umkämpftes Auftaktmatch mit 3:6

Die dieses Jahr als 6er-Team spielende Herren 30 Mannschaft des TCB hat ihre Auftaktpartie gegen DJK (Sparta) Bieber nach teilweise hart umkämpften Matches verloren.

Aus den Einzeln gingen nur Philipp Heck und die neue Nr. 1 Alex Lohse jeweils in 3 kräftezehrenden Sätzen siegreich hervor. So mussten alle 3 Doppel gewonnen werden.
Doppel zwei und drei wurden jeweils knapp im Match-Tiebreak entschieden. Während Jup Poettker und Theo Skupin mit 10:6 siegreich waren, mussten sich David Heinze und Patrick Recek mit 8:10 geschlagen geben. Der Gegner verstärkte das erste Doppel zusätzlich und so waren Lohse/Heck hier chancenlos.

So ging ein langer Tennistag bei sehr netten und fairen Gegnern zu Ende. Am kommenden Sonntag findet dann für die Herren 30 das erste Heimspiel gegen TC Rosenhöhe statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.