Gerechtes Unentschieden gegen starken Gegner

Gegen den TC Rembrücken konnten die Bruchköbeler DA 40 II ein Unentschieden erspielen. Nach den Einzeln stand es gegen den fünften der Tabelle 2:2. Sowohl Claudia als auch Heike konnten mit klaren Siegen punkten. Christine musste ihr Spiel im Champions-Tiebreak leider abgeben. Oy hatte an diesem Tag keine Chance gegen die Nummer 1.
In die Doppel gingen die Bruchköbeler Damen 40 II mit Christine und Anke im ersten Doppel und Oy und Antje im zweiten. Während sich Oy und Antje ganz klar mit 6:2;6:1 behaupten konnten, ging es im ersten Doppel wieder in die Verlängerung. Leider ging es nach einem sehr spannenden Spiel im Champions-Tiebreak wiederum verloren.

Wir haben zwar die Chance verpasst, die Tabellenführung zu übernehmen, bleiben aber weiterhin an Platz 2 hinter TC GW Waldacker.

Am Samstag spielt die Mannschaft auswärts gegen BW Birstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.