Ehemaliger ITF-Finalteilnehmer bei French Open erfolgreich

TC Bruchköbel gratuliert Kevin Krawietz und seinen Doppelpartner Andreas Mies zum sensationellen Sieg bei den French Open in Paris. Dies ist der erste Sieg einer rein deutschen Doppelpaarung in Roland Garros und bei einem Grand Slam Turnier seit 1937.

In Bruchköbel zeichnete Kevin sich als Einzelspieler aus und erreichte beim HEAD Cup 2008 das Einzelfinale. Dort unterlag er dem starken Aufschläger Richard Becker mit 3-6 3-6.

Im Doppel spielte Kevin mit Guttenberger in der 2. Runde gegen die französisch-deutsche Paarung Martinet / Stecker 4-6 5-7.

Der TCB wünscht Kevin und Andreas noch viele weitere Erfolge als nun eingespieltes Doppelteam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.