Ludek Cisar verteidigt Titel in Bruchköbel

Die 4. Auflage des Deutschen Ranglistenturnier des TCB, mit der bisherigen Rekordteilnehmerzahl von 95 Spielerinnen und Spielern, zeigte bei perfektem Wetter hervorragende Tennisleistungen in Bruchköbel auf der Anlage im Gernot-Kopp-Weg.

Besonders erwähnenswert ist der Endspielerfolg bei den Herren 40 von Ludek Cisar (TC Bruchköbel) mit einem 6:4 6:1 Turniersieg gegen Christian Böhnke (TC Groß-Zimmern).

Der grandiose Auftritt von Dirk Hoeveler (TC Bruchköbel), der sich in der Runde der Herren 50 mit 4 Siegen spektakulär bis ins Endspiel vorkämpfte, rundete das Bruchköbeler Teamtennisbild ab. Leider unterlag Dirk Hoeveler denkbar knapp gegen Bernd Legutke (TVA Aschaffenburg), der aktuellen Nummer 16 der Deutschen Rangliste, mit 2:6 7:6 7:10.

Bei den Damen 30 siegte Bianca Löhr (TC RW Neu-Isenburg) gegen Sabine Röder (TC Niddapark) mit 6:4 6:0. Bei den Damen 40 spielte Nicola Hrynko (TC Bad Vilbel) stark und sicher auf um verdient gegen Kerstin Kaiser (TC Hainstadt) mit 6:3 6:0 zu gewinnen. In der Runde der Damen 50 behielt Kirsten Brinkmann (TEVC Kronberg) von Beginn an die Nerven und setzte sich als ungesetzte Spielerin im Endspiel gegen Veronique Appelmann (Grün-Weiß Elsenfeld) mit 6:1 6:1 durch.

Im TVA Aschaffenburg Vereinsduell erkämpfte sich bei den Herren 30 Christopher Schuhmann, aktuelle Nummer 73 der Deutsche Rangliste gegen Oliver Bergmann, aktuelle Nummer 75 der Deutschen Rangliste, mit 6:2 6:1 den Finalsieg.

Der TCB sagt Danke an alle Turnierteilnehmern für ein harmonisches, faires  und sportlich hochklassiges Turnierwochenende und freut sich bereits auf die 5. Auflage des Reifen Schamal-Cup im Jubiläumsjahr 2019 des Tennis Club Bruchköbel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.