5:1 Sieg der U12w zuhause

Einige verletzungsbedingte Ausfälle führten beim Heimspiel der U12w gestern kurzfristig für einen personellen Engpass. Mila Helmig erspielte sich gerade den Sieg als auf dem Platz nebenan Anne Odenwäller leider verletzungsbedingt ihr Spiel beenden musste. Während Marie Reuter und Anna Drechsel in ihre Einzelspiele starteten wurde kurzfristig eine Ersatzspielerin fürs Doppel benötigt. Luise Leikert war die Rettung und kam bei ihrem ersten Medenspiel zum Einsatz. Nachdem Anna, Mila und Marie die Einzelspiele gewonnen hatten ging es mit 3:1 in die Doppel. Ein Sieg wurde noch benötigt um den Spieltag zu gewinnen. Anna und Mila haben ihr Spiel klar gewonnen. Nachdem der erste Satz bei Marie und Luise knapp mit 4:6 verloren wurde, war die Aufholjagd im zweiten Satz in vollem Gange. Beim Spielstand 5:2 stolperte eine der Gegnerinnen und konnte leider nicht mehr weiterspielen. So kam es zum 5:1 Sieg für unsere Mädels. Allen Verletzten wünschen wir gute Besserung und hoffen, dass beim letzten Spiel der Saison nächste Woche alle wieder einsatzfähig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.