Heimspielerfolg bei Aprilwetter

Um 9 Uhr morgens startete die U12w bei Regen und 11 Grad in ihr erstes Heimspiel der Saison. Knappe 3 Stunden später konnte der 5:1 Erfolg bei Sonnenschein und 20 Grad gefeiert werden.  Da die Gäste der Medenspielgemeinschaft Steinberg/ Dietzenbach II krankheitsbedingt nur mit 3 Personen angereist sind war Marie Reuter heute für die moralische Unterstützung der Mannschaft zuständig. Mila Helmig hat in ihrem Einzel gut mitgehalten, diesmal aber die entscheidenden Punkte nicht erzielt. Alexia Kloß und Anna Drechsel haben sowohl ihre Einzelspiele als auch das Doppel gewonnen, sodass der erste Heimsieg bei Spirelli mit Tomatensoße gefeiert werden konnte. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Marion und Jörg die den Mädels für den Sieg ein Eis spendiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.