Spielbericht Herren 40 II

Bei Temperaturen knapp über 0 Grad traf sich die Mannschaft schon um kurz nach 7 Uhr im Clubhaus zum gemeinsamen Frühstück, das wie immer von Marion und Jörg sehr liebevoll und umfangreich zubereitet wurde. Unser Gegner, der STV Hochheim, spielte letztes Jahr noch in der Regionalliga gegen unsere 1. Mannschaft! In der ersten Runde verloren leider Dirk Hoeveler 2:6/2:6, Dirk Heck nach großem Kampf 6:3/5:7/3:6 und Felix Glattbach 3:6/5:7. In der zweiten Runde gewann leider nur unsere Nummer 1 Israel Najera Aliende mit 6:1/6:1. Die Spiele von Stefan Oßwald 0:6/0:6 und Ivo Lewalter 4:6/6:3/1:6 gingen leider auch verloren. In den nun bedeutungslosen Doppelbegegnungen konnten wir auch nur noch das Doppel von Israel und Felix mit 6:3/6:4 gewinnen. Die beiden anderen Doppel gingen leider ganz knapp im Matchtiebreak mit 7:10 (Stefan Oßwald und Thorsten Peters) und 3:10 (Björn Händschke und Dirk Fox) verloren. So hieß es am Ende 2:7. Besonders zu erwähnen sind die „Torwart“-Paraden von Thorsten im Doppel. Hierfür gab es sogar Applaus vom Gegner!

Fazit: Als Aufsteiger war es sicherlich klar, dass es eine schwierige Saison werden wird. Jetzt heißt es erstmal Mund abputzen und am nächsten Sonntag, 12.5., ab 9 Uhr, wieder auf heimischer Anlage kämpfen und den ersten Sieg einfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.