2. Konditions- und Koordinationscamp des TC Bruchköbel auf der Ronneburg

Nach dem Erfolg des 1. Konditionscamps der Kinder und Jugendlichen des Tennisclub Bruchköbel im Januar 2018 war klar, dass dies keine Eintagsfliege bleiben soll.  Für unser Camp 2019  reservierten wir ein Haus im Jugendzentrum Ronneburg für März und das war eine super Entscheidung! Bei Sonnenschein trafen Freitagnachmittag 20 Kinder im Alter von 8-15 Jahren mit Sven Kurandt (Tennistrainer) und Bettina Greene (Jugendwartin) als Betreuer ein. Die Freude war groß, dass wir wieder in Haus D einzogen. Hier hieß es zuallererst Autos entladen und Betten beziehen – für manchen bereits die erste Hürde des Tages. Kaum angekommen, bekamen wir eine Stärkung und dann ging es direkt zur ersten Trainingseinheit. Nach einem guten Warmup-Programm begannen wir mit einem Konditionstest mit verschiedensten Disziplinen, wie  Medizinballweitwurf, Dreisprung, Sprints… An allen 3 Tagen erarbeiteten die Kinder ein tennisspezifisches Schnelligkeits- und Sprungkraft Training.

Die Nächte waren kurz, da um 7 Uhr bereits ein lautes „Guten Morgen Sonnenschein“ ertönte und nur 15 Minuten später alle Kinder einige Runden an der frischen Luft liefen. Ein ausgiebiges Frühstück  folgte und dann trafen auch schon unsere Konditionstrainer Steffi und Kurt ein! Die beiden leiten das ganzjährige Konditionstraining für alle Tenniskinder des TCB mit viel Einsatz und Engagement.  Sie hatten wieder viele Utensilien im Gepäck und boten den Kids ein altersgerechtes, tennisorientiertes Krafttraining in Kleingruppen. Es gab Life-Kinetik, Kognition und Bewegung zur Steigerung der Handlungsschnelligkeit, visuellen Wahrnehmung und Fehlerreduzierung. Auch an Faszien wurde gedacht – Was ist das überhaupt? Wie sieht sie aus? Und wie kann man mit Hilfe verschiedenster Blackrolls deren Regeneration und Selbstmassage fördern?

Dank des traumhaften Frühlingswetters gab es viele Trainingseinheiten im Freien.  Dazu zählten auch eine Partie Basketball und Feldhockey.

Ein Highlight in diesem Jahr war sicher auch die Spaß-Staffel im Schwimmbad und eine Partie Wasserball.

In der kurzen Freizeit, die die Kids hatten, spielten sie alle gemeinsam auf dem Spielplatz Football….und da das wohl noch nicht genug war, boten wir noch eine Stunde auf der Kegelbahn, bevor sich dann alle auf die wohlverdiente Dusche und einen gemütlichen Abend freuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.