Spielbericht: Verbandsliga, Herren 40 II, TCB – Kasseler TC 31 8:1

Tabellenführung in der Verbandsliga souverän verteidigt!

Die Herren 40 II ist auch nach dem 5. Spieltag weiterhin ungeschlagen und spielt nun am 19.8. in Bad Camberg um den Aufstieg in die Hessenliga.

Gegen Kassel führte die Mannschaft um den verletzten Mannschaftskapitän Dirk Heck schnell 2:0 (Siege von Dirk Hoeveler und den neu in die Mannschaft gekommenen Felix Glattbach (spielte trotz Verletzung phantastisch). Der an Nr. 4 gesetzte Dirk Fox tat sich überraschend schwer und auch bei unserer Nr. 1 Stefan Bohländer, sowie unserem Star und Regionalligaspieler Ivo Lewalter sah es am Anfang und teilweise dann auch bis zum Ende nicht so gut aus. Aber die Jungs sind stark und drehten, bis auf Bobo, die Spiele noch und so stand es schnell 4:1 für uns und da im Anschluss dann auch noch Stefan Osswald überraschend schnell sein Spiel gewann, führte man 5:1. In den abschließenden Doppel kam dann unsere Geheimwaffe Peter Oberländer zum Einsatz. Und so konnten auch die drei Doppel souverän nach Hause gebracht werden.

Jetzt heißt es volle Konzentration auf nächste Woche, denn mit einem Sieg in Bad Camberg ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Hessenliga der Mannschaft nicht mehr zu nehmen. Das gab es in Bruchköbel noch nie. Das eine 2. Mannschaft in der Hessenliga spielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.